SING & SONGWRITING WORKSHOPREIHE

SING & SONGWRITING WORKSHOPREIHE

+ DEMORECoRDING +


Du liebst es zu singen und Songs zu schreiben, aber dir fehlt der Mut und die richtigen Methoden um deinen Gesang und deine Songideen voll zu entfalten und zu verwirklichen. 

Dann ist diese Workshopreihe die Richtige für dich!          

Mit Training und Technik wirst du lernen selbstbewusst, deinen Gesang und deine Songideen zu erproben und hast abschließend die Möglichkeit deinen Song als Demo Version aufzunehmen

*Palast der Löwin bietet in diesem Projekt einen Safe-Space für:                    BPOC Mädchen zwischen 16 & 21 Jahren.


Songwriting Workshops mit Naiyango

(Social Media: @naiyango_is_music)



PHASE I

Gesangstraining

DIENSTAGS
18. Oktober      | 18.00- 19.30

25. Oktober     | 18.00- 19.30

02. November | 18.00- 19.30

08. November | 18.00- 19.30

PHASE II

SONGWRITING

SAMSTAGS
12. November     | 12.00- 15.00

19. November     | 12.00- 15.00

26. November    | 12.00- 15.00



PHASE III

STUDIORECORDING

FREITAG | SAMSTAG | SONNTAG
02. Dezember     | 15.00- 19.00

03. Dezember     | 12.00- 19.00

04. Dezember     | 12.00- 19.00

ProjektBeschreibung

Das Ziel des Projekts ist es, BIPoC-Künstlerinnen einen geschützten und potenzialfördernden Raum zu bieten, um sich musikalisch in ihrer identitären Selbstfindung zu entfalten.Das Projekt ist eine neue digitale Form des Kollektiven Stimme Findens für BIPoC-Künstlerinnen. Ausdrucksformen der Vorfahren von BIPoC sollen künstlerisch reflektiert werden, um die Fusion zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu erfahren und präsentieren. Ganz im Sinne der Bewahrungskultur, sollen indigene Wurzeln geweckt und das Erbe von Vorahnen in unsere Gegenwart getragen werden, indem sie neu interpretiert und musikalisch präsentiert werden.
Die TN werden ermutigt, sich in Form von künstlerischen Impulsen, die eigene Migrationsgeschichte und Identität zu verarbeiten sowie Fragen von Integration auszuarbeiten.

Ausserdem werden die TN werden darin unterstützt, innere und systemische Blockaden zu überwinden und sich musikalisch auszudrücken. Die Künstlerinnen sollen darin gestärkt werden, in einem geschützten Raum ihre Lebensrealität zu thematisieren und gemeinsam Stimme zu finden – für mehr Widerstand, Kollaboration und gegenseitige Unterstützung. Die Teilnehmerinnen für das Projekt können aufstrebende junge Künstlerinnen können sein. Diese können sich auf das Musikprogramm bewerben. Mädchen und Frauen zwischen 16- 21 Jahren, die im Raum Bonn, Bonn Rhein-Sieg wohnen, bereits MitgliederInnen sind oder auch andere Interessierte können sich für das Programm bewerben. 

gefördert durch:

soziokulturNRW-fördert-den-Palast-der-Löwin
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You may also like

Diversitätsbibliothek

Diversitätsbibliothek

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
>